Kinderzahnheilkunde

Niemand gibt uns ein ehrlicheres und direkteres Feedback als unsere kleinen Patienten. Deshalb freuen wir uns, wenn unsere Kinder gerne und ohne Angst zu uns kommen und wir unser kindgerechtes und nach modernen psychologischen Gesichtspunkten gestaltetes Behandlungskonzept anwenden können.

Entsprechend den Bedürfnissen Ihres Kindes entwerfen wir ein Vorsorgekonzept, um ihnen die Sicherheit einer kariesfreien Kindheit und Jugend Ihres Nachwuchses zu gewähren.

Wir sprechen Sie automatisch auf alle Möglichkeiten zur Zahngesundheit an - angefangen von einem soliden Fluoridierungskonzept bis zu Versiegelung von Zähnen oder der Touchierung mit einem Anti-Karies Lack.

Das Prophylaxe-Konzept der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg beginnt während der Schwangerschaft der Mutter und endet mit dem 18. Lebensjahr.

zurück zu den Behandlungsschwerpunkten

 

© Rainer F. Schell, Zahnarzt. Ein TONE2TONE Webprojekt.

Wir sind ein Team

Es ist wichtig, dass Sie als Eltern und wir als Behandler Ihrem Kind die gleiche Idee vermitteln. Sprechen Sie deshalb - spätestens bei der Terminvereinbarung - kurz mit uns, denn Sie können im Vorfeld zuhause eine Menge tun, damit die Behandlung ein voller Erfolg wird.

Als seriöser Behandler weiß ich aber auch, wo meine Grenzen liegen. Deshalb werde ich ein Kind niemals in eine Behandlung zwingen.

In enger Zusammenarbeit mit den für Kinderbehandlung spezialisierten Kolleginnen in Mannheim, lassen sich dann aber auch behandlungsunwillige Kinder in ein Therapiekonzept einbinden, das mit einem Behandlungserfolg gekrönt wird.

Anschrift